Mitarbeiterschulung: Wie kann man Online Marketing lernen? 1

Wie kann man Online Mar­ke­ting ler­nen?

In der heu­ti­gen Zeit spielt digi­ta­les und mobi­les Mar­ke­ting eine zen­trale Rolle, um die Wett­be­werbs­fä­hig­keit von Unter­neh­men zu gewähr­leis­ten. Sogar Non-Pro­fit Orga­ni­sa­tio­nen, wie Ver­eine oder Kir­chen, müs­sen heute pro­fes­sio­nel­les Mar­ke­ting betrei­ben. Daher liegt es nahe, dass sich eine ent­spre­chende Schu­lung der Mit­ar­bei­ter für jedes Unter­neh­men aus­zahlt. Andern­falls raten wir zu einer Zusam­men­ar­beit mit einer pro­fes­sio­nel­len Online Mar­ke­ting Agen­tur.

Online Mar­ke­ting – ein wei­tes Feld

Online Mar­ke­ting bedeu­tet nichts ande­res als die Umset­zung von Mar­ke­ting in Online Medien. In den meis­ten Fäl­len liegt der Schwer­punkt auf der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­po­li­tik. Unter den Begriff Online Mar­ke­ting fal­len neben Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO) und Such­ma­schi­nen­mar­ke­ting (SEM = SEO gegen Ent­gelt) auch das Con­tent Mar­ke­ting, Social Media Mar­ke­ting, PPC, Affi­liate Mar­ke­ting und E‑Mail-Mar­ke­ting.

Der Online Mar­ke­ting Mana­ger

Als Online Mar­ke­ting Mana­ger dreht sich alles um den Inter­net­auf­tritt des Unter­neh­mens. Es gibt mitt­ler­weile zahl­rei­che Ange­bote und Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten, um Online Mar­ke­ting zu ler­nen. Viele Exper­ten aus der Pra­xis ver­mit­teln ihr Wis­sen rund um Online Mar­ke­ting und Kom­mu­ni­ka­tion in Online-Kur­sen. Sol­che Kurse ver­mit­teln nicht nur grund­le­gende Fach­be­griffe und Kon­zepte aus dem elek­tro­ni­schen Geschäfts­ver­kehr, son­dern gehen auch auf unter­schied­li­che For­men der Ver­mark­tung und deren Ver­brei­tung im Inter­net ein.

Die Online Mar­ke­ting Aus­bil­dung

Eine Aus­bil­dung zum Online Mar­ke­ting Mana­ger sollte die unter­schied­li­chen Online Mar­ke­ting Kanäle vor­stel­len und die Mit­ar­bei­ter schu­len diese selb­stän­dig zu bewer­ten, eine Online Mar­ke­ting Stra­te­gie zu kon­zi­pie­ren, durch Web­ana­ly­tics die Media­pla­nung zu beur­tei­len und die Lead und Con­ver­si­ons­ra­ten zu opti­mie­ren. Es gibt ver­schie­dene Wege und Mög­lich­kei­ten die­ses Wis­sen zu erler­nen. Einen guten ers­ten Ein­blick in das The­men­ge­biet kann ein Online-Mar­ke­ting-Prak­ti­kum bie­ten.

1. Squa­red Online

Ein Online-Kurs bie­tet einige Vor­teile: Lehr­ma­te­ria­lien ent­hal­ten Skripte, Video-Vor­le­sun­gen, Übun­gen, Pod­casts, (Online-) Tuto­rien und Fall­stu­dien. Zudem kön­nen die Mit­ar­bei­ter sie in freier Orts­wahl und zeit­lich unab­hän­gig bear­bei­ten. Einen sol­chen Online-Kurs bie­tet bei­spiels­weise Squa­red Online an. Die­ses Pro­jekt wurde von Google gestar­tet. Es ist sowohl für Quer­ein­stei­ger, als auch für Direk­to­ren und Per­so­nal­chefs geeig­net und bie­tet eine ganze Reihe inter­es­san­ter und inter­ak­ti­ver Inhalte. Nach­teil sind die ver­hält­nis­mä­ßig hohen Kos­ten von über 2000 EUR.

2. Google Digi­tal Work­shop

Eben­falls von Google ins Leben geru­fen wurde der Digi­tal Work­shop, auch Zukunfts­werk­statt genannt. Hier wer­den neben Online- auch Vor-Ort-Schu­lun­gen ange­bo­ten. Das Ange­bot ist breit gefä­chert, so dass es Inhalte für Stu­den­ten oder Unter­neh­mer gibt. Die Kurse kön­nen indi­vi­du­ell und fle­xi­bel gewählt wer­den. Zum Schluss des Kur­ses winkt ein vom IAB Europe aner­kann­tes Zer­ti­fi­kat. Der große Vor­teil liegt hier im Preis. Denn die meis­ten Kurse sind kom­plett kos­ten­los. Aller­dings kann man Ihn von der Tiefe und Qua­li­tät sicher­lich nicht mit einem hoch­prei­si­gen Ange­bot, wie Squa­red Online ver­glei­chen.

3. Fern­lern­kurs im Online Mar­ke­ting Con­sul­tant (IHK)

Eine wei­tere Mög­lich­keit bie­tet ein Fern­lern­kurs, wie ihn die HSB-Aka­de­mie anbie­tet. Hier erhal­ten Teil­neh­mer einen lebens­lan­gen Zugriff auf eine Fülle von Lern­ma­te­rial. Auch wird ver­stärkt auf das Social Media Mar­ke­ting ein­ge­gan­gen. Die­ses Ange­bot liegt aller­dings eben­falls im hoch­prei­si­gen Bereich. Der Umfang ist im Ver­gleich zu ande­ren Kur­sen eher über­schau­bar. Ein Vor­teil ist, dass die Kurse sehr anschau­lich und von Exper­ten aus der Pra­xis bereit­ge­stellt wer­den.

4. Haufe-Aka­de­mie

Die Haufe-Aka­de­mie bie­tet ver­schie­dene Semi­nare zum Thema an. So gibt es bei­spiels­weise ein rei­nes Social Media Mar­ke­ting oder SEO Semi­nar. Sogar Mobile Mar­ke­ting erhält hier einen ganz eige­nen Platz. Dies kann sehr vor­teil­haft sein, wenn man seine Mit­ar­bei­ter nur in gewis­sen Berei­chen schu­len möchte. Das Ange­bot ist sehr frisch und rich­tet sich eher an die jün­ge­ren Genera­tio­nen. Es wird Wert auf eine unter­halt­same Schu­lung gelegt. Zusätz­lich zu den Online-Lehr­gän­gen wird auch eine zwei­tä­gige Prä­senz­ver­an­stal­tung ange­bo­ten.

5. Social Media Aka­de­mie

Der Abschluss der Social Media Aka­de­mie ist, wie die meis­ten ande­ren Online-Kurse, von der ZFU (Staat­li­che Zen­tral­stelle für Fern­un­ter­richt) zer­ti­fi­ziert. Hier wer­den eben­falls Online-Inhalte ange­bo­ten. Zusätz­lich gibt es die Mög­lich­keit jeder­zeit mit Exper­ten und Tuto­ren per Live-Chat in Kon­takt zu tre­ten. Dies kann ebenso ein ent­schei­den­der Fak­tor im Hin­blick auf Moti­va­tion und Lern­er­folg der Mit­ar­bei­ter sein, wie die große Online-Com­mu­nity. Man kann im Grunde rund um die Uhr in Kon­takt mit ande­ren Men­schen tre­ten, was das Ler­nen sehr abwechs­lungs­reich und effek­ti­ver machen kann.

Fazit

Gerade im Hin­blick auf die rasante Ent­wick­lung im Online-Bereich sollte es kein Unter­neh­men ver­pas­sen, seine Mit­ar­bei­ter aus­rei­chend auf die Zukunft vor­zu­be­rei­ten. Das breite Ange­bot zum Thema “Online Mar­ke­ting ler­nen” erleich­tert es hier Unter­neh­men unge­mein seine Ange­stell­ten im geeig­ne­ten Umfang und den nöti­gen Inhal­ten zu schu­len. Des wei­te­ren besteht die Mög­lich­keit eine pro­fes­sio­nelle Web- und Mar­ke­ting­agen­tur für das Online-Mar­ke­ting zu beauf­tra­gen. So kön­nen Sie Ihren Fokus auf Ihr Kern­ge­schäft behal­ten.

Die Online Mar­ke­ting Agen­tur Molch­kra­gen Media

Im Bereich des Online Mar­ke­ting füh­len wir uns zu Hause. Wir bie­ten Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO), Such­ma­schi­nen­ad­ver­ti­sing (SEA), Social Media Betreu­ung, E‑Mail Mar­ke­ting und Auto­ma­ti­sie­rung, sowie Web­sites und Lan­ding­pa­ges für Ihren Fun­nel.

Bild­quelle

https://pixabay.com/de/illustrations/digitales-marketing-online-marketing-1497211/