Webdesign Trends, die uns bisher in 2022 überzeugt haben!

Fullservice-Agentur

Konzeption

Fullservice-Agentur

Gestaltung

Fullservice-Agentur

Entwicklung

Online Marketing

Vermarktung

Webdesign Trends

Wir stel­len dir 10 Web­de­sign Trends vor, die uns bis­her in 2022 über­zeugt haben, und die auf dei­ner Web­site nicht feh­len soll­ten! Du stellst dir viel­leicht die Frage, sollte ich wirk­lich nach Web­de­sign Trends für meine Web­site gehen, oder nicht viel­leicht doch lie­ber ein Design fin­den, wel­ches immer aktu­ell ist? Es lohnt sich auf jeden Fall, sich die aktu­el­len Web­de­sign Trends anzu­se­hen, und sich daran inspi­rie­ren zu las­sen. Wir grei­fen gerne immer mal wie­der ein­zelne Trend Ele­mente auf, um Web­si­ten aktu­ell zu hal­ten. Das ist ja auch das gute an dei­ner Web­site: Sie muss nicht sta­tisch immer gleich blei­ben, son­dern darf sich auch immer mal wie­der ver­än­dern, wenn das für deine Ziel­gruppe wich­tig ist. 

Webdesign Trends: Horizontales Scrolling

Nor­ma­ler­weise scrol­len wir ver­ti­kal durch eine Web­site. Doch das hori­zon­tale Scrol­len erlebt ein klei­nes Come­back. Diese Fea­ture wird gerne für zusätz­li­che Infor­ma­tion ver­wen­det, um die Web­site auf­zu­wer­ten oder dem Nut­zer das Gefühl weg­zu­neh­men, end­los ver­ti­kal zu scrol­len. Hori­zon­tal wird so man­che Infor­ma­tion inter­es­san­ter und beson­ders her­vor­ge­ho­ben. Hori­zon­ta­les Scrol­ling ist ein Web­de­sign Trend, der fri­schen Wind in deine Web­site bringt. Web­site der Frank­fur­ter Agen­tur Alli­anz: https://www.frankfurter-agenturallianz.com/

Sichtbare Rahmen

Sicht­bare Rah­men ver­bin­den einen Retro Look und Fee­ling mit moder­nem Web­de­sign, wes­we­gen die­ser Web­de­sign Trend so inter­es­sant ist. Die Rah­men geben dem User Halt, und zele­brie­ren das Ras­ter, dass allen Web­si­ten zu Grunde liegt. Die Seite wird über­schau­bar, und es lässt sich mehr Inhalt unter­brin­gen, ohne dass sich die Web­site über­la­den anfühlt. 

Webdesign Trends - visible Outline
Schaue dir die Web­site hier genauer an: https://mineralhealth.co/
10 Websdesign Trends
Auf die­ser Seite (https://www.acidleague.com/) wird der Out­line Trend ver­bun­den mit wirk­lich tol­ler, außer­ge­wöhn­li­cher Foto­gra­fie. Gerne set­zen wir deine Pro­dukte auch so gekonnt in Szene, ganz indi­vi­du­ell. Erfahre mehr auf: https://www.formwandler-interactive.com/fotografie-frankfurt/
Webdesign Trends
Wie schon erwähnt, haben sicht­bare Rah­men einen leich­ten Retro-Touch. Bei die­ser Web­site wird das Ganze nur noch wei­ter unter­stützt durch die Far­ben und gra­fi­schen Elemente. 

Retro Revolution

Pas­send zum let­zen Bei­spiel des Trends der sicht­ba­ren Rah­men folgt der nächste Weg­de­sign Trend: Die Retro Revo­lu­tion. Diese bei­den Trends wer­den gerne kom­bi­niert. Warum soll­ten wir nicht ab und zu in die Ver­gan­gen­heit bli­cken, um nach Inspi­ra­tion zu suchen? Im Retro Design wer­den Schrif­ten und Far­ben aus den 90ern wie­der­be­lebt, um alle mini­ma­lis­ti­schen, moder­nen Web­si­ten aufzulockern. 

Webdesign Trends
Gefun­den auf dribb­ble
Webdesign Trends Retro Mobil
Hier ein Kon­zept für eine Snea­ker Web­site, für die der Retro Trend per­fekt passt. (Quelle)

Ansprechende Interaktionen / Kreative Scroll-Erlebnisse

Siehe dir hier die Landing­page an: https://www.advanced.tech/recoshowcase oder erfahre in unse­rem Port­fo­lio mehr zu dem Pro­jekt: https://www.formwandler-interactive.com/project/onlineshop-ebikes/

Handgefertigte Grafiken

Hand­ge­fer­tigte Gra­fi­ken, Illus­tra­tio­nen las­sen ihre Ziel­gruppe sich leich­ter an Sie erin­nern und die Kon­kur­renz hin­ter sich. Beson­ders, wenn Sie indi­vi­du­elle Illus­tra­tio­nen ver­wen­den, brin­gen Sie Per­sön­lich­keit auf ihre Web­site, mit der sich der Nut­zer iden­ti­fi­zie­ren kann. Wenn die Gra­fi­ken hand­ge­fer­tigt sind, haben Sie viel­leicht auch kleine Schön­heits­feh­ler, wie man es auch von hand­ge­mach­ten Kunst­wer­ken kennt. Diese fal­len posi­tiv in der Welt der digi­ta­len Tools auf. Mein per­sön­li­cher Favo­rit der Web­de­sign Trends. Mehr zu dem Thema kannst du auch in unse­rem Blog­bei­trag lesen: “Warum deine Web­site Illus­tra­tio­nen benö­tigt”.

Webdesign Trends
Quelle: https://dribbble.com/shots/5343759-Homepage-for-a-Saas-Healthcare-startup/attachments/1159130

Ein wei­te­res tol­les Bei­spiel ist Drop­box (Bei­spiel gefun­den auf Dribb­ble), die immer wie­der mit neuen Illus­tra­tio­nen arbei­ten, die alle den hand­ge­zeich­ne­ten Stil gemein­sam haben: 

Zum Schluss noch ein paar Webdesign Trends, die perfekt miteinander kombiniert wurden, und trotzdem individuell und modern sind: 

Webdesign Trends - Favoriten
Quelle In die­sem Bei­spiel wer­den sicht­bare Rah­men ver­wen­det, ein paar Retro Gra­fi­ken aber auch moderne Ver­läufe, die das Ganze sanft und mini­ma­lis­tisch halten. 
Webdesign Trends - Oatly
Oatly: Hier fin­den wir hand­ge­fer­tige Gra­fi­ken, plus das hori­zon­tale Scrol­len und inter­es­sante Inter­ak­tio­nen auf der Startseite.