Woche der Meinungsfreiheit

Webdesign GIZ HKP Afrika

Die Frankfurter Agenturallianz

Woche der Meinungsfreiheit

Die Frank­fur­ter Agen­tu­ral­li­anz für Mei­nungs­frei­heit ist Teil der Initia­tive für die Woche der Mei­nungs­frei­heit und unter­stützt den Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­delsbei der Pla­nung, Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung der Akti­ons­wo­che. Der Zusam­men­schluss der Agen­tu­ren steht ein für die elf Leit­sätze der Charta der Mei­nungs­frei­heit und bün­delt unter­schied­li­che Kom­pe­ten­zen, um bun­des­weite Auf­merk­sam­keit für die Woche der Mei­nungs­frei­heit zu erreichen.

Unter ande­rem haben wir die Home­page für die Kam­pa­gne ent­wi­ckelt.
Beson­der­heit an die­ser Home­page ist die indi­vi­du­elle Wor­d­Press Plugin ent­wick­lung für die Live-Ansicht der Unterzeichner:innen der Charta.

 

Videoproduktion für die Woche der Meinungsfreiheit

Videoproduktion in Berlin

Lesung und Dis­kus­sion zum Auf­takt der Woche der Mei­nungs­frei­heit: #MehrAls­Mei­ne­M­ei­nung: Wie steht es um die Mei­nungs­frei­heit welt­weit und auch in Deutsch­land? Was kön­nen wir tun, um für sie ein­zu­tre­ten? In vie­len Län­dern die­ser Welt wer­den Men­schen unter­drückt, inhaf­tiert oder gar ermor­det, nur weil sie von ihrem Recht auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung Gebrauch machen. In Deutsch­land wird die Mei­nungs­frei­heit zuneh­mend durch Dro­hun­gen und Hass­bot­schaf­ten auf die Probe gestellt. Dem stellt sich die „Woche der Mei­nungs­frei­heit“ als brei­tes zivil­ge­sell­schaft­li­ches Bünd­nis auf Initia­tive des Bör­sen­ver­eins des Deut­schen Buch­han­dels ent­ge­gen und ruft dazu auf, die Charta der Mei­nungs­frei­heit zu unter­zeich­nen. Zum Auf­takt der Akti­ons­wo­che dis­ku­tie­ren die Schau­spie­le­rin Katja Rie­mann, Mar­kus N. Beeko (Amnesty Inter­na­tio­nal) und Alex­an­der Ski­pis (Bör­sen­ver­ein) in einem von Esra Küçük (Alli­anz Kul­tur­stif­tung) mode­rier­ten Gespräch. Eine Ver­an­stal­tung aus dem Alli­anz Forum am Pari­ser Platz in Berlin.